Postulat: 30-er Zone auf Schöneggweg

Antrag Der Gemeinderat wird aufgefordert, zu prüfen: Welche Auswirkungen die Überbauung am Schöneggweg auf den Schulweg vom/ins Riedli sowie auf den Zugang zum Sonderschulheim Mätteli hat. Ob die Einführung einer Tempo-30-er Zone auf dem gesamten Schöneggweg die geeignete Massnahme zur Temporeduktion ist. Welche anderen Massnahmen auf dem Schöneggweg zur Sicherung des Schulwegs beitragen können.   […] » Weiterlesen

Postulat: Die Zukunft der Saal- und Freizeitanlage muss jetzt geplant werden.

Im Zusammenhang mit der Planung und Erstellung der neuen Wärmezentrale der EMAG in der ZöN Radiostation (Saal- und Freizeitanlage) hat der GR den Grundsatzentscheid gefällt, die Saal- und Freizeitanlage weiterzubetreiben. Es zeigt sich nun aber, dass dort nicht nur die bestehenden (Zwischen-)Nutzungen weitergeführt werden, sondern dass die Anlage für diverse Bedürfnisse benutzt wird, für die […] » Weiterlesen

Einfache Anfrage: Finanzielle Auswirkungen der Anpassung der Lehrerbesoldung auf die Musikschule

Mit der Revision der Verordnung über die Anstellung der Lehrkräfte durch den Regierungsrat wurden auf August 2020 auch die Lehrkräfte der Musikschulen in die höhere Gehaltsklasse 7 übergeführt. Ich bitte den Gemeinderat, hierzu folgende Fragen zu beantworten: Welche finanziellen Konsequenzen hat diese Neuregelung für den Verein Musikschule Münchenbuchsee? In welchem Umfang plant der GR die […] » Weiterlesen

Einfache Anfrage: Bauvorhaben bei der Saalanlage

Seit einigen Wochen stehen bei der Saalanlage Profile für eine Leichtbauhalle. Wir bitten den Gemeinderat um die Beantwortung folgender Fragen: Was ist hier genau geplant? Wie läuft das Baubewilligungsverfahren? Welche Rolle spielt die Gemeinde bei diesem Vorhaben? Besten Dank für die Beantwortung. Peter Stucki, Fraktion GFL » Weiterlesen

Motion: pestizidfreie Gemeinde Münchenbuchsee

Die Schweiz gehört zu den Ländern mit einem hohen Pestizideinsatz, so werden pro Jahr rund 2000 Tonnen Pestizide eingesetzt. Bereits 2005 lautete das agrarpolitische Etappenziel des Bundes, den Pflanzenschutzmittelverbrauch auf 1500 Tonnen jährlich zu senken. Während in den Gemeinden und in den privaten Gärten Pestizide meist aus ästhetischen Motiven eingesetzt werden, werden Pestizide in Land- […] » Weiterlesen

Postulat: Grünes Klassenzimmer in Münchenbuchsee

Antrag: Der Gemeinderat wird beauftragt, zur Umsetzung der im Lehrplan 21 verankerten Lernziele zu Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume, die nötige Infrastruktur zum Unterricht  in der Natur (grünes Klassenzimmer) bereitzustellen und wenn nötig Lehrpersonen für diesen Unterricht zu schulen. Dieses «Grüne Klassenzimmer kann auf dem Areal des Waldeggschulhauses oder in der näheren Umgebung sein. Als […] » Weiterlesen

Interpellation: Biodiversität Münchenbuchsee

Neben der Klimadebatte geht manchmal etwas vergessen, dass es auch um die Biodiversität nicht gut steht. Der Weltbiodiversitätsrat warnt vor einem drastisch beschleunigten Artensterben und eine Langzeitstudie aus Deutschland zeigt einen Verlust an Biomasse bei den Fluginsekten von mehr als 75%! Aber auch in der Schweiz mussten in den letzten hundert Jahren massive Verluste an […] » Weiterlesen

Interpellation: 5G Mobilfunkantennen in Buchsi

Auch in Münchenbuchsee sind die ersten Baugesuche zur Umrüstung bestehender Mobilfunkantennenstandorte auf die 5G-Technologie hängig. Es ist zudem zu erwarten, dass auch Gesuche für neue Antennenstandorte eingereicht werden, sobald im Rahmen der Ortsplanungsrevision die planerischen Grundlagen geklärt sind. Ich bitte den Gemeinderat um die Beantwortung der folgenden Fragen zum Umgang mit Mobilfunkantennen: Welche Vorkehrungen trifft […] » Weiterlesen

Einfache Anfrage: Dauerparkierer an der Radiostrasse

Seit längerem fällt auf, dass die weisse Zone an der Radiostrasse von verschiedenen Seiten für Langzeitparkierung missbraucht wird. Neben PWs (nicht selten mit ausländischen Kontrollschildern) werden oft Nutzfahrzeuge, Anhänger, Wohnwagen oder Wohnmobile abgestellt. Die häufige Belegung der Parkplätze ganz im Norden (nahe an der Dorfgrenze) zeigt klar, dass hier keine Besucher der Saal- und Freizeitanlage […] » Weiterlesen

Einfache Anfrage: Sachbeiträge an Vereine

Dorfvereine von Münchenbuchsee können bei der Gemeinde eine Finanzhilfe von maximal 2’000 Franken pro Jahr beantragen. Die „Richtlinie für Finanzhilfen an Vereine“ vom 30. Juni 2014 sorgt für eine Gleichbehandlung aller Dorfvereine in Bezug auf diese Finanzhilfe. Die Gemeinde gibt pro Jahr dafür rund 33’000 Franken aus (Konto 3636.02 der Rechnung). Neben Finanzhilfen profitieren die […] » Weiterlesen